Als der amerikanische Gesandte Hiram B. Otis entgegen der Warnungen von Lord Canterville mit seiner Familie im Schloß Canterville einzieht, brechen für das dort wohnende Gespenst neue Zeiten an.

Dessen Grusel-, Horror- und Spuk-Künste geraten trotz jahrhundertelangem Training bei dieser entzückenden Familie an ihre Grenzen. „Das Gespenst von Canterville“ ist der Grusel-Komödien-Klassiker von Oscar Wilde.

©gemeinfrei (P)2020 isid.de – media production, Matthias Ernst Holzmann

Jetzt 80 min Hörbuch-Download (mp3) für € 6,95 kaufen:

Hörbuch-Download kaufen!
Oscar Wilde

Über den Autor Oscar Wilde:

Oscar Wilde wurde am 16. Oktober 1854 in Westland Row, Dublin, Irland geboren und starb am 30. November 1900 in Paris, Frankreich.

Er studierte klassische Literatur am Trinity College in Dublin und anschließend mit einem Stipendium noch weitere 4 Jahre am Magdalen College in Oxford.

Seine erste literarische Auszeichnung erhielt er für sein Gedicht Ravenna, das den Newdigate-Preis erhielt.

Der Erfolgsautor und Dandy machte zahlreiche Vortragsreisen ins Ausland.

Matthias Ernst Holzmann

Über den Sprecher Matthias Ernst Holzmann:

Nach einer mehr als 20-jährigen Sängerlaufbahn verdient er sein Geld heute als professioneller Sprecher, Produzent und Internet-Unternehmer.
Neben zahlreichen Auftrags-Produktionen für renommierte Verlage wie Zyx oder den ABP-Verlag, vor allem im Bereich der Persönlichkeitsentwicklung, produziert er auch Hörbücher auf eigene Rechnung.
Außerdem ist er Werbesprecher, z.B. für Union Investment, Trading212 u.v.a.